esch management consulting

&

betreuen Unternehmen im Bereich: Autorecycling

 

Werden Altautos nicht ordnungsgemäß entsorgt, entstehen erhebliche Umweltprobleme: zum Beispiel, wenn bei der Altautoverwertung die Betriebsflüssigkeiten nicht entnommen werden oder wenn Altautos irregulär an Straßenrändern entsorgt werden. Darüberhinaus stellt die Menge an Reststoffen, die nicht einem Recycling zugeführt werden können, ein Umweltproblem dar. Derzeit werden Altautos zu 75 Gewichts-% recycelt, bis zum Jahr 2002 sollen 85 Gewichts-% recycelt werden. In Deutschland werden jährlich 1,3 bis 1,5 Mio. (in der EU 7 bis 9 Mio.) Altautos entsorgt.

 

 

Seit dem 1. April 1998 ist die Altauto-Verordnung in Kraft

 


"So nicht!"


"Ein Kunde von AAS-Zert"

 

Sie haben Ihren Betrieb noch nicht zertifiziert
oder sind an einer Re-Zertifizierung interessiert?

 

 

Das AAS-Zert-Team zertifiziert


 

  • zur anerkannten Altautoannahmestelle

  • zum anerkannten Altautoverwertungsbetrieb

  • zum anerkannten Schredderbetrieb

  • zum anerkannten Entsorgungsfachbetrieb


 

Wir betreuen Sie zusätzlich in allen Fragen im Zuge EfbV
sowie eines Antrages gemäß BImSchG


Wir handeln:

Kompetent

 

  • Wir überprüfen Sie auf Grundlage der Altauto- und der Entsorgungsfachbetriebs-Verordnung.
  • Wir verwenden die vom Gesetzgeber anerkannten und bundesweit gültigen Checklisten.
  • Wir halten engen Kontakt mit den politischen Entscheidern über die Zukunft des Autorecyclings in Europa.
  • Wir informieren Sie über die jeweiligen aktuellen Entscheidungen auf Bundes- und EU-Ebene.
  • Wir informieren über kostensparende Umsetzungen der AltAutoV bzw. EfbV.

Schnell

  • Nach Beauftragung setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren kurzfristig einen Termin.
  • Zusätzlich betreut Sie unser Büro in Gießen für Deutschland-Mitte und -Nord, wodurch wir in der Lage sind, Ihre Terminwünsche schnellstmöglich zu erfüllen.
Unbürokratisch
  • Unser Sachverständiger händigt Ihnen unverzüglich das Zertifikat aus, sofern Ihr Betrieb den Voraussetzungen der jeweils gültigen Verordnung entspricht.
Offen
  • Nach Rücksprache mit Ihnen nehmen wir Kontakt mit Ihrer örtlichen Behörde auf und koordinieren eine Einbeziehung in die Zertifizierung.

Ihr Kontakt zu uns!


und info@aaszert.com

Projekt II >>>>